Home
Image1
Revaler Spitze - Eine unverwechselbare Adresse
Die Revaler Spitze verspricht Ihnen Großzügigkeit und Schönheit an einem Ort, der die besondere Kultur Berlins und das ausgezeichnete Investitionspotential der Stadt vereint. Während die hohe Lagequalität des zukünftigen Quartiers vielseitige Fügung ist, werden die Häuser und Wohnungen durch VARENTA garantiert. Unser Ziel ist es, für Sie eine unverwechselbare Adresse zu errichten.
Erleben Sie schon jetzt einen virtuellen Rundgang durch unseren entstehenden Innenhof
home_Innenhof
home_Vermietung
home_panorama_haus6
home_panorama_haus7
Übersicht der Häuser der Revaler Spitze
home_haus5
    Das Mittelhaus

    Putzfassade
    Inspiration - New Orleans
    um 1900

    Lesen Sie weiter...

home_haus6
    Das Eckhaus Süd

    Backstein und Putz
    Inspiration - Gründerzeit
    in Berlin

    Lesen Sie weiter...

home_haus7
    Das Turmhaus

    Putz und Brownstone
    Inspiration - London
    um 1900

    Lesen Sie weiter...

home_Broschuere
    Informationsbroschüren

    Hier finden Sie alle relevanten
    Informationen für die  
    Bauabschnitte

    BA 2 und BA 3

home_haus1
    Das Fensterladenhaus

    Porches und Fensterläden
    Inspiration - Paris, New Orleans
    um 1900

    Lesen Sie weiter...

home_haus2
    Das Eckhaus Nord

    Backstein und Putz
    Inspiration - Gründerzeit
    in Berlin

    Lesen Sie weiter...

home_haus3
    Das Torhaus

    Putz und Brownstone
    Inspiration - London
    um 1900

    Lesen Sie weiter...

home_haus4
    Das Eckhaus West

    Backstein und Putz
    Inspiration - Gründerzeit
    in Berlin

    Lesen Sie weiter...

    Abschluss Grundstückserwerb
    Der vollständige Erwerb aller unbebauten Grundstücke in dem Quartiersblock, der durch die Simplonstraße, Döringstraße, Revaler Straße und Helmerdingstraße begrenzt wird, ist erfolgreich abgeschlossen.
    Architektenwettbewerb
    An einem beschränkt ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligen sich vier qualifizierte Berliner Architektenbüros. Stephan Höhne gewinnt mit seiner Idee von sieben Einzelhäusern, die drei verbindende, klassisch inspirierte Architektursprachen aufgreifen.
    Öffentliche Vorstellung des Masterplans
    Die zuständige Planungsbehörde des Bezirks hat das Projekt von Beginn an begleitet. Die Zusammenarbeit mündet in der erfolgreichen, öffentlichen Beratung des von Stefan Höhne erarbeiteten Masterplans im Bauausschuss des Bezirks.
    Herbst 2012
    Der Vertrieb für den zweiten Bauabschnitt beginnt.
    Frühjahr 2013
    Im Frühjahr 2013 ist der Baubeginn für den zweiten Bauabschnitt erfolgt.
    Herbst 2013
    Seit dem Herbst 2013 ist der erste Bauabschnitt mit den Häusern 1 und 2 bezugsfertig. Gleichzeitig startet der Vertrieb des dritten und letzten Bauabschnitts mit den Häusern 5 bis 7.
    Frühjahr 2014
    Der Baubeginn für den letzten Bauabschnitt mit den Häusern 5 bis 7 ist erfolgt.
    Herbst 2014
    Im Herbst 2014 soll der zweite Bauabschnitt mit den Häusern 3 und 4 bezugsfertig sein.
    Ende 2015
    Ende 2015 soll die Revaler Spitze vollständig fertig gestellt sein.